Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Mehrere Räder von Autohaus-Gelände gestohlen – 20.000 Euro Schaden
Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Mehrere Räder von Autohaus-Gelände gestohlen – 20.000 Euro Schaden

Die Polizeiinspektion Memmingen sucht nach Zeugen, die zum Diebstahl mehrerer Räder in Memmingen Angaben auf die Täter machen können.
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden in der Europastraße auf dem Parkplatz eines Autohauses an einem dort abgestellten Pkw die Heckscheibe eingeschlagen, vier Kompletträder herausgeklaut und von dem Fahrzeug die Räder abgebaut. Außerdem wurden im weiteren Verlauf, von weiteren acht Fahrzeugen insgesamt die kompletten Räder abmontiert und entwendet. Vermutlich gelangten die Täter über den Hofraum mit einem größeren Fahrzeug auf das Gelände und luden die Räder dort ein. Das Gelände liegt direkt an der Autobahn und kann somit schlecht eingesehen werden. Täterhinweise bitte an die Polizeiinspektion Memmingen unter der Rufnummer 08331/1000. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 20.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Edenhausen: Ladung aus Pkw-Anhänger fällt vor Motorradfahrer

Die unzureichende Ladungssicherung eines Anhängers, auf der B300, am 19.06.2018, wurde einem Biker zum Verhängnis. Am gestrigen Dienstag gegen 18.00 Uhr fuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer ...

Sicherungsanhänger Nachts Feuerwehr

Autobahn 96: Kleintransporter überschlägt sich nach Reifenplatzer – Hund stirbt

Kurz nach Mitternacht befuhr ein 49-jähriger mit seinem Kleintransporter die A96 in Richtung München als an seinem Fahrzeug der linke hintere Reifen platzte. Er geriet ...