Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Frontal gegen Baum geprallt: Bei Verkehrsunfall in Günzburg verletzt
Foto: Feuerwehr Günzburg

Frontal gegen Baum geprallt: Bei Verkehrsunfall in Günzburg verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Riedstraße in Günzburg, am 17.01.2018, zog sich eine Person Verletzungen zu. Frontal gegen Baum.
Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin war in Günzburg gegen 10.15 Uhr auf der Staatsstraße 1168 in Richtung der B16 unterwegs, kam dann nach rechts von der trockenen Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der BMW wurde danach zurück auf die Fahrbahn geschleudert und blieb total beschädigt quer zur Fahrbahn stehen.

Die Frau gab an, dass ihr Fahrzeug von einer Windböe erfasst worden sei und dies der Grund war, warum sie nach rechts von der Fahrbahn abkam.Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 8.000 Euro.

Die Freiwillige Feuerwehr Günzburg war mit mehreren Fahrzeugen in Einsatz, reinigte die Fahrbahn und leitete den Verkehr großräumig um. Ebenso waren mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes, darunter ein Notarztfahrzeug, am Unfallort. Die Fahrerin hatte Glück, da im Krankenhaus lediglich leichte Verletzungen festgestellt wurden. Weitere Insassen waren nicht im Auto.

Die Straße musste bis zum Abschluss der Unfallaufnahme und Bergung des total beschädigten Fahrzeuges knapp zwei Stunden komplett gesperrt werden. Die Polizeiinspektion Günzburg war mit zwei Streifen zur Unfallaufnahme im Einsatz.

Anzeige