Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Baugerüst stürzt um und fällt auf Arbeiter
Rettungswagen des BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Baugerüst stürzt um und fällt auf Arbeiter

Verletzt wurde ein Mann bei einem Arbeitsunfall am 18.01.2018 in Neu-Ulm. Ein Baugerüst stürzte plötzlich um.
Auf einer Baustellte in der Maximilianstraße stürzte gestern Morgen, gegen 08.30 Uhr, ein Baugerüst um und begrub einen 38-jährigen Arbeiter unter sich. Dieser, es handelte sich hierbei um den verantwortlichen Vorarbeiter, wurde von dem etwa 70 Kilogramm schweren Gerüst nur leicht verletzt. Er erlitt mehrere Prellungen und kam zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand war das Gerüst von dem Verletzten selbst aufgebaut und hierbei nicht ordnungsgemäß gesichert worden, so dass es durch eine Windböe umgestoßen wurde.

Anzeige
x

Check Also

Einbruch Fenster

Haunstetten: Seniorin von Einbrecher geweckt

Eine Seniorin aus der Aurikelstraße wurde am gestrigen Sonntagmorgen gegen 05.00 Uhr durch Geräusche aus dem Erdgeschoss geweckt. Als sie der Ursache auf den Grund ...

Ampel Rotlicht Fußgängerampel

Kriegshaber: Bei Rot über die Ampel – Radfahrer schlägt zu

Weil ein E-Scooter-Fahrer am 13.10.2019 in Kriegshaber die rote Ampel nicht beachtete, wurde dieser im Streit, von einem unbeteiligten geschlagen. Am Sonntag, gegen 14.40 Uhr, ...