Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Herbrechtingen: Auffahrunfall auf der B19 sorgte für Verkehrschaos
Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg
Symbolfoto: Mario Obeser

Herbrechtingen: Auffahrunfall auf der B19 sorgte für Verkehrschaos

Nach einem Unfall bei Herbrechtingen musste zur Bergung der Fahrzeuge die Bundesstraße 19 bei zeitweise voll gesperrt werden.
Gegen 13.00 Uhr fuhr ein Peugeot von Heidenheim nach Herbrechtingen. Dass kurz vor Herbrechtingen der Verkehr stockte, sah der Fahrer zu spät und fuhr auf einen Audi auf. Während die Fahrerin den Unfall unverletzt überstand, trug der Audi-Fahrer leichte Blessuren davon. Rettungskräfte brachten den 68-Jährigen in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen sie. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 14.000 Euro. Für die Bergung der Fahrzeuge war die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt. Es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Anzeige