Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » BSAktuell-Region: Verursacher flüchten nach Verkehrsunfällen
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

BSAktuell-Region: Verursacher flüchten nach Verkehrsunfällen

Täglich werden Meldungen über Unfallfluchten bekannt. Verursacherinnen und Verursacher fahren weiter, ohne sich um ihren angerichteten Schaden zu kümmern. Zeugen gesucht.

Günzburg. Gestern Morgen gegen 05.45 Uhr befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Pkw die Donaustraße in Richtung Bundesstraße 16. Nach der Donaubrücke kam ihm ein Pkw entgegen, welcher auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schlingern geraten war. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 36-Jährige ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über seinen Pkw. Das Fahrzeug schleuderte in ein angrenzendes Feld und überschlug sich dort. Der 36-Jährige wurde leicht verletzt und kam zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Zudem entstand ein Sachschaden von ungefähr 8.000 Euro. Der Fahrer des Pkw, dem der 36-Jährige ausweichen musste, fuhr ohne anzuhalten weiter und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Günzburg. In dem Zeitraum vom 20.01.2018, 18.00 Uhr, bis 22.01.2018, 13.45 Uhr, wurde auf einem Parkplatz in der Ulugasse ein dort geparkter weißer Pkw angefahren und beschädigt. Anschließend entfernte sich der unbekannte Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Seat entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, erbeten.

Markt Rettenbach. Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr in der Zeit vom Freitag, 12.01.2018, gegen 11:00 Uhr bis Montag, 15.01.2018, gegen 09.30 Uhr, in Markt Rettenbach am Marktplatz gegen einen Baum auf dem Vorplatz des Kriegerdenkmals. Laut Spurenlage dürfte es sich um einen silberfarbenen Pkw handeln. Dieser dürfte im Frontbereich (Spoiler) beschädigt sein. Am Baum entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Hinweise werden an die Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/76850 erbeten.

Altenstadt. Gestern Morgen gegen 07.00 Uhr parkte eine Frau ihren Pkw auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarkts in der Wiener Straße. Als die Autofahrerin gegen 13.00 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkam, musste sie feststellen, dass ihr Fahrzeug angefahren worden war. Der Unfallverursacher hinterließ keine Nachricht an dem beschädigten Pkw. Aufgrund des Schadensbilds könnte hierfür auch ein Räumfahrzeug in Frage kommen. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. Hinweise auf den Unfallverursacher werden bei der Polizeiinspektion Illertissen entgegengenommen.

Anzeige
x

Check Also

Halt-Stopp-Schild der Polizei bei einer Verkehrskontrolle

Kreis Dillingen: Kontrollierter Mofafahrer hat auch Cannabispflanzen im Garten

Unter Drogeneinfluss stand ein 29-jähriger Kleinkraftradfahrer, den die Dillinger Polizei vergangen Samstagmorgen, 14.09.2019, in Lauingen aus dem Verkehr gezogen hat. Gegen 03.45 Uhr stoppte eine ...

Blaulicht Blaulichtbalken

Dillingen: Mofafahrer will flüchten und beschädigt Streifenwagen

Einen Gesamtschaden von über 2.000 Euro verursachte ein 16-jähriger Mofafahrer am 14.09.2019 in Dillingen, als er vor einer Polizeikontrolle flüchten wollte. als er am 14.09.2019 ...