Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Ertingen: Sechsjähriger wird angefahren und schwer verletzt
Notarzt NEF und Rettungswagen
Symbolfoto: Mario Obeser | BSAktuell.de

Ertingen: Sechsjähriger wird angefahren und schwer verletzt

In Ertingen wurde am Montag, 22.01.2018, ein Kind von einem Auto angefahren und schwer verletzt.
Der 6-Jährige befand sich zusammen mit einem Gleichaltrigen auf dem Gehweg in der Dürmentinger Straße. Der Vater eines der Kinder war auf der anderen Straßenseite. Beide Jungen rannten unvermittelt auf die Fahrbahn um diese zu überqueren. Eines der Kinder wurde von einem mit geringer Geschwindigkeit fahrenden Auto angefahren und gegen den anderen Jungen geschleudert. Beide stürzten zu Boden. Der vom Pkw angefahrene Junge erlitt schwere, der Andere leichte Verletzungen. Der 29-jährige Autofahrer konnte den Zusammenstoß trotz Vollbremsung und Ausweichen nicht verhindern. Die verletzten 6-Jährigen kamen mit dem Rettungsdienst in Kliniken.

Anzeige