Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Kreis Günzburg: Tag der Pannenfahrzeuge auf der A8
Autobahnpolizei Absicherungsmaterial
Archivfoto: Mario Obeser

Kreis Günzburg: Tag der Pannenfahrzeuge auf der A8

Am 23.01.2018 hatte die Autobahnpolizei Günzburg eine Vielzahl von Pannenfahrzeugen auf der Autobahn 8.

Gegen 11.00 Uhr hatte zwischen Leipheim und Günzburg ein Sattelzug einen Reifenplatzer. Er war in Fahrtrichtung München unterwegs. Der Sattelzug wurde während des Reifenwechsels durch die Straßenmeisterei Pansuevia abgesichert.

Der nächste Reifenschaden wurde um 12.30 Uhr an einem Sattelzug zwischen Burgau und Günzburg gemeldet. Auch dieser Lkw wurde bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes abgesichert.

Um 13.30 Uhr hatte sich auf dem Parkplatz Scheppacher Flur ein Lkw-Fahrer aus seinem Fahrzeug ausgesperrt. Der Fahrzeugschlüssel befand sich im Fahrzeug. Ein Pannendienst musste vor Ort die Fahrzeugtüre öffnen.

Gegen 14.00 Uhr blieb ein Pannen-Lkw auf der A 8 zwischen Günzburg und Leipheim stehen. Er musste abgeschleppt werden. Am Abend wurde ein unbeleuchteter Sattelzug bei Leipheim in Fahrtrichtung Stuttgart gemeldet. Er stand auf dem Seitenstreifen und war nicht abgesichert. Eine Streife der Autobahnpolizei Günzburg übernahm bis zum Eintreffen des Pannendienstes die Absicherung.

Anzeige
x

Check Also

ADAC Rettungshubschrauber

Nördlingen: Schlagmesser trennt Arbeiter mehrere Finger ab

In einem Industriebetrieb in der Industriestraße ereignete sich gestern Morgen, am 23.05.2019, ein Arbeitsunfall. Beim Reinigen einer Querschneidemaschine schlug ein offensichtlich nicht gesichertes Schlagmesser fallbeilartig ...

Messer in der Hand

Nördlingen: Radfahrer bedroht 15-Jährigen mit Messer – Zeugen gesucht

Ein Fahrradfahrer geriet gestern, den 23.05.2019, am frühen Abend, in Nördlingen außer Rand und Band. Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Gegen 17.20 Uhr, An der ...