Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Weißenhorn » Pfaffenhofen: Pkw mit Traktorgespann ausweichen – drei Leichtverletzte
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Pfaffenhofen: Pkw mit Traktorgespann ausweichen – drei Leichtverletzte

Am frühen Samstagabend, 27.01.2018, wollte ein 19-jähriger Betriebshelfer mit seinem Traktorgespann die Kreisstraße NU 3 überqueren. Ein Pkw fuhr auf der vorfahrtsberechtigten Fahrbahn.
Hierbei übersah er einen Pkw, welcher von Pfaffenhofen in Richtung Hirbishofen unterwegs war, und missachtete dessen Vorfahrt. Der 30-jährige Pkw-Fahrer musste nach rechts ausweichen, um einen folgenschweren Zusammenstoß zu verhindern. Das Auto kam anschließend in einem angrenzenden Feld zum Stehen und wurde nur leicht beschädigt. Sowohl der 30-jährige als auch die weiteren Insassen im Pkw – dessen 29-jährige Ehefrau sowie die zweijährige Tochter – wurden leicht verletzt. Es erfolgte eine vorsorgliche medizinische Untersuchung in den umliegenden Krankenhäusern. Der Sachschaden wird derzeit auf 500 Euro geschätzt. Den 19-jährigen Unfallverursacher erwartet eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Osterberg: Mädchen radelt vor Pkw und wird erfasst

Am 23.06.2018 erfasste ein Pkw in Osterberg ein auf die Fahrbahn radelndes Mädchen. Um 15.05 Uhr fuhr ein 5-jähriges Mädchen mit ihrem Kinderrad, unvermittelt vom ...

Blaulicht Polizeifahrzeug

Bei Autokorso „US-Blaulicht“ verwendet

Die Polizei verstand bei einem Autofahrer in Illertissen, trotz aller Euphorie über den Sieg der Deutschen Mannschaft, keinen Spaß. Im Rahmen der Feierlichkeiten nach dem ...