Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Einbruch in zwei Kindergärten
Werkzeug der Spurensicherung
Symbolfoto: Polizeiliche Kriminalprävention

Günzburg: Einbruch in zwei Kindergärten

Eine unbekannte Person brach am vergangenem Wochenende gleich in zwei Kindergärten ein.
In dem Zeitraum vom 26.01.2018, 16.00 Uhr bis 29.01.2018, 07.00 Uhr wurde in den Kindergarten „Heilig Geist“ in der Hölderlinstraße eingebrochen. Der Täter erbeutete bei diesem Einbruch Bargeld in geringer Höhe. Im gleichen Zeitraum wurde versucht in den Evangelischen Kindergarten in der Feuchtmayerstraße einzubrechen. Hier gelangte der Täter jedoch nicht in das Gebäude.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der Einbruch und der versuchte Einbruch von dem gleichen Täter begangen wurden. Dieser verursachte an den Gebäuden der beiden Kindergärten einen Gesamtschaden von etwa 6.500 Euro.

Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige
x

Check Also

Betrunken Autofahrer

Verkehrskontrollen: Betrunkene Fahrer in Günzburg und Neu-Ulm

In der Nacht auf den 15.09.2019 wurden im Rahmen von Verkehrskontrollen durch Beamte der Autobahnpolizei zwei Autofahrer festgestellt, die unter dem Einfluss von Alkohol standen. ...

Porsche Oldtimer 356

Kreis Biberach: Oldtimer-Porsche in Unfall mit drei Schwerverletzten in Wain verwickelt

Eine Kollision, in welcher ein Oldtimer-Porsche verwickelt war, hat am 15.09.2019, gegen 10.45 Uhr in Wain schwere Folgen nach sich gezogen. Run 175.000 Euro Gesamtschaden. ...