Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Illertissen » Unfallflucht: Mädchen angefahren und verletzt
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallflucht: Mädchen angefahren und verletzt

Ein Autofahrer verletzte am 29.01.2018 trotz Vollbremsung ein Mädchen in Illertissen, doch er fuhr dann weiter, statt sich zu verantworten. Polizei bittet um Zeugenhinweise.
In der Bahnhofstraße überquerte gestern Nachmittag, um kurz nach 16.00 Uhr, eine Neunjährige mit ihrer siebenjährigen Schwester die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg. Dabei übersah offensichtlich ein in nördlicher Richtung fahrenden Pkw-Fahrer die Geschwister, der eine Vollbremsung tätigte und jedoch die Neunjährige leicht mit der Stoßstange touchierte. Danach hielt der Pkw-Fahrer zunächst nach Angaben der Mädchen kurz an, fuhr dann aber weiter. Die Neunjährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. Zeugen des Unfalles und Hinweise zu dem unbekannten Pkw-Fahrer und dem Fahrzeug werden an die Polizeiinspektion Illertissen, Telefon 07303/9651-0, erbeten.

Anzeige
WhatsApp chat