Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Gersthofen » Langweid-Foret: Unbekannter löst Radmuttern an Omnibus
Polizeifahrzeug Bus
Symbolfoto: Mario Obeser

Langweid-Foret: Unbekannter löst Radmuttern an Omnibus

Am 01.02.2018 löste ein bislang Unbekannter an einem Omnibus zwischen 10.00 Uhr und 17.15 Uhr die Radmuttern. Zeugen gesucht.
Während der Fahrt auf der Parkstraße in Langweid-Foret bemerkte der Busfahrer komische Geräusche, die aus dem hinteren Bereich des Busses kamen. Bei der Überprüfung der Reifen stellte er gelockerte Radmuttern fest. Jetzt ermittelt die Polizei Gersthofen gegen Unbekannt wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr und bittet um sachdienliche Hinweise unter 0821/323-1810.

Anzeige
x

Check Also

Stiefel Trananzug

Oberstdorf: Mann schleicht im Tarnanzug durch den Wald und campierte dort

Am vergangenen Wochenende stellte der zuständige Revierjäger einen Mann fest, welcher im Tarnanzug durch den Wald schlich und dadurch das Wild irritierte. Zudem campierte er ...

Fensterscheibe Heiko Küverling Fotolia

Neu-Ulm: Unbekannter versuchte in der Schießhausallee einzubrechen

Als am 21.09.2019, gegen 21.25 Uhr, eine Familie mit dem Pkw zu ihrem Anwesen in der Schießhausallee zurückkam, vertrieben diese vermutlich einen Einbrecher. Dieser hatte ...