Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Pfaffenhausen: Herrenloses Fahrrad im Bach löst Suchaktion aus
BRK Wasserwacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Pfaffenhausen: Herrenloses Fahrrad im Bach löst Suchaktion aus

Am Sonntagmorgen fielen einer Spaziergängerin Fahrradspuren im Schnee auf, die am Ufer eines Nebenarmes der Mindel, östlich von Schöneberg, endeten.
Im Bach lag ein grünes Damenfahrrad. Aufgrund der vorgefundenen Spurenlage war für die Polizei nicht auszuschließen, dass der bislang unbekannte Benutzer des Rades in den Bach gestürzt war.

Es wurden daraufhin umfangreiche Suchmaßnahmen im Bereich der Mindel bei Schöneberg veranlasst, die bis in den frühen Nachmittag hinein gingen. Zur Erleichterung der Einsatzkräfte und der Anwesenden konnte jedoch keine Person aus dem Wasser geborgen werden. Es waren insgesamt, neben mehreren Polizeistreifen mit Diensthund und Polizeihubschrauber, die Feuerwehr Schöneberg, die Wasserwachten Krumbach und Thannhausen, sowie der Rettungsdienst mit Notarzt, mit insgesamt rund 70 Einsatzkräften im Einsatz. Die Feuerwehr Krumbach wurde gegen 10.50 Uhr ebenfalls alarmiert.

Anzeige
x

Check Also

Autobahnpolizei Polizeifahrzeug

Burgau/A8: Zu schnelles Fahren führt zu Unfall wegen Aquaplaning – rund 30.000 Euro Schaden

Den starken Regenfällen in der Nacht, am 18.08.2019, gegen Mitternacht, hatte ein 52-Jähriger seine Fahrgeschwindigkeit auf der A8 bei Burgau nicht entsprechend angepasst. Mit Folgen. ...

Unfall A8 Leipheim 18082019 4

Leipheim/A8: Wegen zu geringem Abstand aufgefahren

Wegen zu geringem Sicherheitsabstand ist es am Sonntag, den 18.08.2019, gegen 22.30 Uhr, auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem Auffahrunfall mit rund 8.000 ...