Home » Blaulicht-News » Landkreis Heidenheim » News Raum Heidenheim » Heidenheim: Nach angebrochenem Überholmanöver von Straße abgekommen
First Responder, Rettungsdienst, BMW, Obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Heidenheim: Nach angebrochenem Überholmanöver von Straße abgekommen

Ein 21-jähriger Autofahrer hat sich am 08.02.2018 bei einem Unfall bei Oggenhausen leichte Verletzungen zugezogen.
Der Mann fuhr mit seinem Fiat Panda auf der Kreisstraße in Richtung Staufen. Als er einen Klein-LKW überholen wollte, musste er aufgrund von Gegenverkehr bremsen und wieder nach rechts einscheren. Hierbei geriet das Auto ins Schleudern und von der Straße ab. Der Fiat blieb auf der Fahrerseite liegen. Feuerwehr, Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um den Verletzten. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Die Kreisstraße war bis gegen 08.30 Uhr gesperrt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Am Bahnsteig im Bahnhof.

Augsburg: Verbal mit Waffe bedrohter Fahrgast gesucht

Am 15.10.2018, kurz vor 10.30 Uhr, bedrohte ein 51-Jähriger in der Straßenbahn der Linie 1 verbal einen bislang namentlich nicht bekannten Fahrgast. Ein Zeuge beobachtete ...

Feuerkünstlerin

Lange Einkaufs-Sternenacht am 26. Oktober in Günzburg

Schon seit vielen Jahren herrscht bei der Sternenacht ein ganz besonderes Flair in der Innenstadt. Auch in diesem Jahr bietet die Sternenacht für die ganze ...