Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Kreis Günzburg: Lukas Fahrenschon gewinnt mit „Hugos Masterplan“
Vorlesewettbewerb Kreisentscheid Günzburg
Die Schulsieger des Vorlesewettbewerbs 2018 beim Kreisentscheid in der Stadtbücherei Günzburg. Vorne in der Mitte der Gewinner Lukas Fahrenschon vom St.-Thomas-Gymnasium Wettenhausen. Foto: Julia Lenzer (Stadt Günzburg)

Kreis Günzburg: Lukas Fahrenschon gewinnt mit „Hugos Masterplan“

Kreisentscheid beim Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Günzburg

Lukas Fahrenschon vom St.-Thomas Gymnasium in Wettenhausen gewann den Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs und darf nun zum Bezirksentscheid. In der Stadtbücherei Günzburg las er aus „Hugos Masterplan“ von Sabine Zett vor und überzeugte damit die dreiköpfige Jury.

In der ersten Runde des Vorlesewettbewerbs lasen die 18 anwesenden Kinder zunächst aus ihrem Lieblingsbuch vor. Die Jury bewertete insbesondere Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl. „Natürlich fließt in die Bewertung ein, ob jemand flüssig aus einem Buch für Sechsjährige oder für Jugendliche vorliest“, erklärt die Leiterin der Stadtbücherei, Angelika Gathemann-Schnelle. „Es waren einige gute Leser dabei. Die Schülerinnen und Schüler haben es der Jury nicht leicht gemacht“, betont Gathemann-Schnelle. Die Wahltexte der Schülerinnen und Schüler drehten sich vor allem um starke Jugendliche mit Vorbildcharakter und erfreuten das Team der Bücherei sowie die Juroren.

Die dreiköpfige Jury – bestehend aus der Jugendreferentin Ursula Seitz, Kathrin the Kaye von der Buchhandlung Hutter und der städtischen Pressesprecherin Julia Lenzer – kürte schließlich Lukas Fahrenschon zum Sieger des Kreisentscheids. Der Gymnasiast überzeugte einerseits bei der selbst ausgewählten Textpassage aus dem Buch „Hugos Masterplan“ von Sabine Zett. Der Sechstklässler trug den Text mit vielen Zungenbrechern und Fremdwörtern fehlerlos und unterhaltsam vor. Auch beim anschließenden Fremdtext (Weltenspringer von James Riley), den er pointiert und flüssig vorlas, hatte er die Nase vorn. „Wir haben extra ein sehr neues Buch ausgesucht, in der Hoffnung, es ist den meisten noch unbekannt“, erklärt Gathemann-Schnelle die Wahl.

Jetzt gehts zum Bezirkswettbewerb
Alle Teilnehmer erhielten am Ende viel Applaus, eine Urkunde, ein Buch und eine Tasche. Lukas Fahrenschon durfte als Sieger mit einer goldenen Urkunde, zwei Büchern und einem Büchergutschein nach Hause gehen. Der Schüler vom St.-Thomas Gymnasium in Wettenhausen vertritt nun den Landkreis Günzburg beim Bezirkswettbewerb.

Bereits zum 59. Mal wird der größte bundesweite Lesewettbewerb vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt. Der Verein will mit dem Wettbewerb über mehrere Ausscheidungsstufen Kinder für das Lesen begeistern. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Wie in den Vorjahren messen sich bundesweit rund 7.000 lesebegeisterte Schüler der 6. Klassen aller Schulformen.

Nur die Besten traten gegeneinander an
Am Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei durften die besten Vorleserinnen und Vorleser der sechsten Klassen aus dem gesamten Landkreis teilnehmen. Dies waren nach dem Alphabet: Argjenda Amrllahi (Mittelschule Burgau), Marvin Bertsch (Mittelschule Leipheim), Sudenas Bucan (Vision naturwissenschaftliches Privatgymnasium), Pia Burghard (Staatliche Realschule Krumbach), Sarah Doser (Ringeisen-Gymnasium Ursberg), Lukas Fahrenschon (St.-Thomas Gymnasium Wettenhausen), Chiara De Felice (Hans-Maier-Realschule Ichenhausen), Elif Sude Genc (Mittelschule Wasserburg), Lena Heide (Dossenberger Gymnasium Günzburg), Elias Heyab (Dominikus-Zimmermann-Realschule Günzburg), Vincent Kropf (Christoph-von-Schmid-Schule Thannhausen), Dana Kuske (Maria-Ward-Gymnasium Günzburg), Alexander Lijsen (Markgrafen-Realschule Burgau), Pauline Mayer (Simpert-Kraemer-Gymnasium Krumbach), Sabrina Paust (Eberlin Mittelschule Jettingen-Scheppach), Reyhan Polat (Vision private Realschule), Viktoria Rieger (Maria-Ward-Realschule Günzburg), Emily Wildgrube (Heinrich-Sinz-Schule Ichenhausen), Justin Würfel (Mittelschule Krumbach).

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt im Einsatz Blaulicht

Landkreis Donau-Ries: Junge Autofahrerin kommt bei Bayerdilling ums Leben

Am 21.05.2018, gegen 04.50 Uhr, kam es auf der Kreisstraße DON 33 zwischen Sallach und Bayerdilling zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 20jährige tödlich verletzt ...

Notarzt und Feuerwehrfahrzeug Blaulicht

Autobahn 8: Biker prallt gegen Lkw – Motorradbrand griff auf Fahrer über

Heute Morgen, am 21.05.2018, kam es kurz auf der A8 vor 08.30 Uhr, zwischen Friedberg und Parkplatz Kirchholz, zu einem tragischen Unfall zwischen einem Motorrad ...