Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Senden » Familienstreit eskaliert in Senden: 68-Jähriger droht Ehefrau umzubringen
Handschellen - Festnahme
Symbolfoto: Brian Jackson - Fotolia

Familienstreit eskaliert in Senden: 68-Jähriger droht Ehefrau umzubringen

Am 11.02.2018, gegen 03.10 Uhr, wurde die Polizei zu einem Familienstreit nach Senden gerufen. Streifen der Polizei aus Senden und Weißenhorn wurden dort hin geschickt.
Der Ehemann, ein 68-Jähriger, hatte seine 67-jährige Frau bereits mit dem Tode bedroht. Die Ehefrau ergriff daher die Flucht und sperrte sich ein Zimmer ein. Der 68-Jährige griff daraufhin zu einem Messer und stach mehrfach auf die Türe des Zimmers ein, in welches sich die Ehefrau flüchtete. Beim Eintreffen der alarmierten Streifen hatte der Ehemann die Wohnung bereits verlassen. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte der 68-Jährige in Tatortnähe festgenommen werden.

Aufgrund der Bedrohungen und der starken Alkoholisierung wurde der Mann festgenommen und zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Des Weiteren wurde zum Schutz der Ehefrau dem 68-Jährigen ein längerfristiges Kontaktverbot und Platzverweis ausgesprochen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug mir Blaulicht auf der Autobahn.

Überladener Holztransporter auf der A8 bei Günzburg

Beamte des Gefahrguttrupps der Autobahnpolizei Memmingen stellte gestern Morgen auf der A 8 Richtung München einen Lastzug mit Fichtenrohholz fest. Da die Rungen voll ausgezogen ...

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Edenhausen: Ladung aus Pkw-Anhänger fällt vor Motorradfahrer

Die unzureichende Ladungssicherung eines Anhängers, auf der B300, am 19.06.2018, wurde einem Biker zum Verhängnis. Am gestrigen Dienstag gegen 18.00 Uhr fuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer ...