Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Augsburg: Raubüberfall auf Spielcasino in Oberhausen
Messer in der Hand
Symbolfoto: nature scene - Fotolia

Augsburg: Raubüberfall auf Spielcasino in Oberhausen

Heute Morgen, am 12.02.2018 wurde gegen 09.00 Uhr das Bavaria Spiel Casino in der Donauwörther Straße 2 in Oberhausen von einem unbekannten Mann überfallen. Zeugen gesucht.
Ein Angestellter wurde, nachdem er aufgesperrt und seine Arbeitsstelle betreten hatte, offenbar bereits erwartet. Ein mit schwarzem Tuch maskierter Täter bedrohte den 67-Jährigen mit einem Messer und forderte Geld. Der Senior kam dieser Forderung nach und händigte ihm einen Bargeldbetrag im unteren vierstelligen Eurobereich aus. Der Täter verließ danach das Casino ohne erkennbare Hektik und flüchtete zu Fuß in Richtung Äußere Uferstraße.

Der Räuber wurde wie folgt von dem Angestellten, der unverletzt blieb, beschrieben:
Etwa 180 – 185 cm groß, schlank, sprach eventuell bewusst mit ausländischem/asiatischem Akzent, war schwarz gekleidet, trug senffarbene Dockers (Turnschuhe), hatte einen silbernen Integralhelm dabei, den er während der Flucht aufsetzte; möglicherweise hat er seine weitere Flucht auch mit einem Motorrad, Roller o. ä. Gefährt, das in der näheren Umgebung geparkt war, fortgesetzt.

Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarztfahrzeug und Rettungswagen Frontblitzer

Jettingen: Arbeiter zwischen zwei Stapler eingequetscht

Ein schwerer Betriebsunfall ereignete sich am 17.10.2018 gegen 12.00 Uhr in einem Metallbetreib in der Dieselstraße in Jettingen. Ein 59-jähriger Arbeiter, der mit einem Gabelstapler ...

Unfall Polizei Feuerwehr Rettungsdienst Blaulicht

Kellmünz/A7: Vorbildliches Verhalten von Ersthelfern nach Unfall

Nach einem Verkehrsunfall heute Nacht, 18.10.2018, auf der Autobahn handelten zwei Ersthelfer genau richtig und verhinderten dadurch vielleicht Schlimmeres. In der vergangenen Nacht kurz vor ...