Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Lonsee: 85-Jähriger läuft auf Fahrbahn und wird tödlich verletzt
DRK, Deutsches Rotes Kreuz, BSAktuell, Nachrichten,
Symbolfoto: Mario Obeser

Lonsee: 85-Jähriger läuft auf Fahrbahn und wird tödlich verletzt

Ein 85-jähriger Fußgänger erlitt am 12.02.2018 bei Amstetten tödliche Verletzungen, nachdem er von einem Pkw erfasst wurde.
Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge wollte der Fußgänger gegen 13.45 Uhr die B10 zwischen Amstetten und Urspring überqueren. Dabei achtete er nicht auf den Verkehr. Unvermittelt trat er auf die Fahrbahn. Eine 50-jährige Mercedes-Fahrerin, die von Amstetten in Richtung Urspring fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Mann.

Der 85-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Frau erlitt einen Schock. Notfallseelsorger und der Rettungsdienst kümmerten sich um die 50-Jährige.

Der Mercedes wurde abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug Grün

Krumbach: Fuß nicht vom Gaspedal bekommen – Unfall auf Parkplatz

Am Donnerstag, 22.08.2019, 09.10 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Krumbacher Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit wollte eine 70-Jährige dort ausparken. ...

Blaulicht auf PKW

Burtenbach: Omnibusfahrer übersieht Kradfahrer

Am Donnerstagabend, 22.08.2019, ereignete sich in Burtenbach ein Verkehrsunfall, der Sachschaden forderte. Ein 56-Jähriger, der mit seinem Omnibus unterwegs war, wollte von Burtenbach kommend nach ...