Home » Allgemein » Deutschland & Welt » SPD-Jurist gegen Nahles als kommissarische Parteichefin
Andrea Nahles
Andrea Nahles (SPD). Foto: dts Nachrichtenagentur

SPD-Jurist gegen Nahles als kommissarische Parteichefin

Innerhalb der SPD gibt es rechtliche Vorbehalte gegen eine umgehende kommissarische Übernahme des Parteivorsitzes durch Bundestagsfraktionschefin Andrea Nahles.
„Es wundert mich, dass Andrea Nahles sofort, wenn auch nur kommissarisch, den Parteivorsitz übernehmen will. Dafür gibt es satzungsmäßig keine Grundlage, dies ist in unseren Statuten nicht vorgesehen“, sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen, Harald Baumann-Hasske, der „Welt“ (Dienstagausgabe).

Baumann-Hasske mahnte: „Entscheidungen von großer Tragweite, etwa zu den Parteifinanzen“ könnte Nahles „auf dieser Basis keinesfalls treffen“. Der Dresdner Rechtsanwalt, der für die SPD als Abgeordneter im Sächsischen Landtag sitzt, kritisierte: „Die SPD-Führung will jetzt Geschlossenheit erzeugen und dabei auf die üblichen Vertretungsregelungen für den Vorsitzenden verzichten, obwohl es sechs stellvertretende Vorsitzende gibt.“ Nahles gehört weder dem Präsidium noch dem Parteivorstand der SPD an.

Beide Spitzengremien wollen ab Dienstagnachmittag in Berlin über die Nachfolge des scheidenden Vorsitzenden Martin Schulz beraten. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungshubschrauber Anflug ADAC

Bibertal: Rettungshubschrauber im Einsatz nach Unfall in Bühl

In Bühl, im Kreis Günzburg, war es am heutigen Vormittag, 23.01.2019, zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Heute gegen 09.50 Uhr fuhr ein 72-Jähriger mit seinem ...

Notarztfahrzeug Blaulichtbalken Feuerwehrfahrzeug

Bibertal: Übersehene Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am 23.01.2019 bei Ettlishofen, zog sich eine unfallbeteiligte Autofahrerin schwere Verletzungen zu. Heute Morgen gegen 09.30 Uhr befuhr ein 29-jähriger Pkw-Fahrer die ...