Home » Allgemein » Deutschland & Welt » SPD-Jurist gegen Nahles als kommissarische Parteichefin
Andrea Nahles
Andrea Nahles (SPD). Foto: dts Nachrichtenagentur

SPD-Jurist gegen Nahles als kommissarische Parteichefin

Innerhalb der SPD gibt es rechtliche Vorbehalte gegen eine umgehende kommissarische Übernahme des Parteivorsitzes durch Bundestagsfraktionschefin Andrea Nahles.
“Es wundert mich, dass Andrea Nahles sofort, wenn auch nur kommissarisch, den Parteivorsitz übernehmen will. Dafür gibt es satzungsmäßig keine Grundlage, dies ist in unseren Statuten nicht vorgesehen”, sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen, Harald Baumann-Hasske, der “Welt” (Dienstagausgabe).

Baumann-Hasske mahnte: “Entscheidungen von großer Tragweite, etwa zu den Parteifinanzen” könnte Nahles “auf dieser Basis keinesfalls treffen”. Der Dresdner Rechtsanwalt, der für die SPD als Abgeordneter im Sächsischen Landtag sitzt, kritisierte: “Die SPD-Führung will jetzt Geschlossenheit erzeugen und dabei auf die üblichen Vertretungsregelungen für den Vorsitzenden verzichten, obwohl es sechs stellvertretende Vorsitzende gibt.” Nahles gehört weder dem Präsidium noch dem Parteivorstand der SPD an.

Beide Spitzengremien wollen ab Dienstagnachmittag in Berlin über die Nachfolge des scheidenden Vorsitzenden Martin Schulz beraten. (dts Nachrichtenagentur)

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen, Bsaktuell, bayerisch Schwaben

Landensberg: Von Fahrbahn abgekommen und mehrmals überschlagen

Am Samstag, 24.02.2018, gegen 21.50 Uhr, befuhr eine 44-jährige Pkw-Fahrerin die Staatsstraße zwischen Glöttweng und Roßhaupten. Aufgrund von Schneeverwehungen kam ihr Fahrzeug nach rechts von ...

Rettungswagen des BRK mit Blaulicht und Blitzer

Hochwang: Totalschaden nach Überschlag mit Verletzten

Am 24.02.2018 um etwa 23.35 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann die B16 von Kötz kommend in Richtung Ichenhausen. Kurz vor Hochwang geriet er in eine ...