Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Radfahrerin verletzt sich sin Biberach schwer
Rettungswagen Heck
Symbolfoto: Mario Obeser

Radfahrerin verletzt sich sin Biberach schwer

Ins Krankenhaus kam eine schwerverletzte 33-Jährige nach einem Unfall am 12.02.2018 in Biberach.
Gegen 16.45 Uhr bog ein Pkw von der Hardtsteige nach links in die Riedlinger Straße ab. Dort war eine Radfahrerin unterwegs. Sie kam aus der Stadtmitte. Der Fordfahrer achtete nicht auf die Frau und fuhr sie an. Die 33-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug des 48-Jährigen war nach dem Unfall noch fahrbereit. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 1.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Notarzt im Einsatz Blaulicht

Landkreis Donau-Ries: Junge Autofahrerin kommt bei Bayerdilling ums Leben

Am 21.05.2018, gegen 04.50 Uhr, kam es auf der Kreisstraße DON 33 zwischen Sallach und Bayerdilling zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 20jährige tödlich verletzt ...

Notarzt und Feuerwehrfahrzeug Blaulicht

Autobahn 8: Biker prallt gegen Lkw – Motorradbrand griff auf Fahrer über

Heute Morgen, am 21.05.2018, kam es kurz auf der A8 vor 08.30 Uhr, zwischen Friedberg und Parkplatz Kirchholz, zu einem tragischen Unfall zwischen einem Motorrad ...