Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: 17-Jähriger im Zug von drei Personen geschlagen
Polizeiauto Faust
Symbolfoto: angizzz - Fotolia / Bearbeitet: Obeser

Günzburg: 17-Jähriger im Zug von drei Personen geschlagen

Gestern Abend rief ein 18-Jähriger bei der Polizei an und teilte mit, dass sein 17-jähriger Freund im Zug von drei männlichen Personen geschlagen wurde.
Am Bahnhof Günzburg waren die drei Tatverdächtigen dann ausgestiegen und davongelaufen. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung konnten die drei Männer, im Alter zwischen 16 und 18 Jahren, von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Günzburg in der Nähe des Bahnhofes aufgegriffen werden. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet. Der 17-jährige Geschädigte wurde leicht verletzt.

Anzeige
x

Check Also

Außenspiegel Rückspiegel

Gerlenhofen: Unbekanntes Fahrzeug streift Außenspiegel

Am Samstagmittag, dem 24.08.2019, zwischen 12.30 Uhr und 13.00 Uhr, ereignete sich im Neu-Ulmer Stadtteil Gerlenhofen eine Unfallflucht. Hierbei streifte ein bislang Unbekannter einen in ...

Polizeifahrzeug

Thannhausen: Beim Ausparken zusammengestoßen

Am Samstag, 24.08.2019, gegen 11.15 Uhr ereignete sich auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Rudolf-Diesel-Straße ein Verkehrsunfall. Zur Unfallzeit wollten eine 24-jährige Pkw-Lenkerin und ...