Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Zwei kleinere Verkehrsunfälle in Günzburg
Polizeifahrzeug Front mit Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Zwei kleinere Verkehrsunfälle in Günzburg

Zwei kleinere Verkehrsunfälle in Günzburg meldete die Polizeiinspektion Günzburg, bei denen es bei Blechschäden blieb.

Eine 54-Jährige parkte auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Augsburger Straße mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Parklücke aus. Hierbei stieß sie gegen einen anderen geparkten Pkw und verursachte einen Schaden von etwa 1.500 Euro.

Gestern Mittag befuhr eine 37-Jährige mit ihrem Pkw die Reisensburger Straße. Auf Höhe der Parkstraße bremste sie ihr Fahrzeug ab, um in die Parkstraße abzubiegen. Ein ihr nachfolgender 18-jähriger Pkw-Lenker konnte aufgrund eines unzureichenden Sicherheitsabstandes nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Pkw der 37-Jährigen auf. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von wenigen hundert Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Blaulicht Polizei

Memmingen: Vater betrunken mit Kleinbus unterwegs

In der Nacht zum 09.12.2018 wurde der Fahrer einen Multivans einer Verkehrskontrolle unterzogen, wobei bei dem 35-jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt wurde. Der folgende gerichtsverwertbare Test ...

Polizeifahrzeug NAcht Blaulicht Kombi

Martinszell: Nach Unfall auf der B19 kam es zum Folgeunfall

Am 09.12.2018, gegen 04.30 Uhr, kam ein 22-jähriger Pkw-Fahrer auf der B 19 in Fahrtrichtung Oberstdorf vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Zum Unfallzeitpunkt ...