Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Wertingen: Spitzenreiter bei Radarmessung 88 km/h zu schnell
Blitzer Geschwindigkeitsmessung - Sven Grundmann - Fotolia
Symbolfoto: Sven Grundmann - Fotolia

Wertingen: Spitzenreiter bei Radarmessung 88 km/h zu schnell

Am 19.02.2018 führte die Polizei bei Wertingen außerhalb geschlossener Ortschaften Geschwindigkeitsmessungen durch.
Bei einer Radarmessung an der Staatsstraße 2033 in Richtung Wertingen durch die VPI Augsburg im Zeitraum von 15.00 bis 20.30 Uhr passierten über 1930 Verkehrsteilnehmer die Kontrollstelle, bei der Tempo 100 vorgeschrieben ist. Insgesamt mussten lediglich 37 Autofahrer beanstandet werden (24 Verwarnungen und 13 Anzeigen).

Ein Autofahrer stach jedoch heraus:
Er wurde als Spitzenreiter mit 188 km/h gemessen, was nun ein Bußgeld von rund 1.380 Euro incl. Gebühren, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg nach sich zieht.

Anzeige
WhatsApp chat