Home » Allgemein » Regionalnachrichten » Viele Unfallfluchten in der BSAktuell-Nachrichtenregion
Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser
Symbolfoto: Mario Obeser

Viele Unfallfluchten in der BSAktuell-Nachrichtenregion

Täglich meldet die Polizei Unfälle, bei denen sich die verursachenden Fahrzeugführer aus der Verantwortung zogen.

Mindelheim. Am Sonntag, den 18.02.2018, war ein Pkw, Audi, in der Bahnhofstraße in Mindelheim auf einem dortigen Parkplatz abgestellt. Im Lauf des Nachmittags wurde der Pkw beschädigt. Die Lackkratzer könnten unter Umständen von einem Winterdienst verursacht worden sein. Der entstandene Schaden beträgt ca. 1.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Mindelheim zu melden.

Mindelheim. Am 20.02.2018 fuhr ein 43-jähriger Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße MN 25 von Mindelheim in Richtung Oberrieden. Kurz nach der Abzweigung nach Mindelberg kam es zu einem Streifzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw, wobei sich die beiden Spiegel berührten und zu Bruch gingen. Der andere Verkehrsteilnehmer fuhr nach dem Unfall weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen bzw. der unfallbeteiligte Fahrer werden gebeten, sich bei der Polizei in Mindelheim zu melden.

Pfaffenhausen. Am 20.02.2018 wurde auf einem Firmenparkplatz in Schöneberg bei Pfaffenhausen im Lauf des Nachmittags ein Pkw, BMW, angefahren und beschädigt. Der entstandene Schaden an dem blauen Pkw beträgt ca. 1.500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mindelheim zu melden.

Krumbach. Gestern, den 20.02.2018, gegen 10:50 Uhr, parkte eine 52-jährige Frau ihren Pkw auf dem Parkplatz des Supermarktes in der Brühlstraße. Als sie nach ca. 20 Minuten zu ihrem Fahrzeug zurückkam, war dieses an der hinteren Stoßstange beschädigt. Obwohl der Verursacher einen Schaden von ca. 500 Euro hinterließ, entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an Polizeiinspektion Krumbach unter Telefon 08282/905-0.

Kötz. Im Unfallzeitraum, 20.02.2018, 07.00 Uhr bis 15.45 Uhr, fuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen den linken Außenspiegel eines geparkten Pkw und beschädigte diesen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 500 Euro. Das beschädigte Fahrzeug stand in Kleinkötz in der Raiffeisenstraße.

Neu-Ulm. Im Lauf der vergangenen Woche wurde ein Geländer an der Petruskirche in der Neu-Ulmer Stadtmitte beschädigt. Offensichtlich fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen das Geländer. Der Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nach zu kommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 450 Euro.

Dillingen. Am 20.02.2018 gegen 11.25 Uhr musste eine 34-jährige Skoda-Fahrerin in der Vorstadtstraße einem entgegenkommenden Motorroller-Fahrer ausweichen, der mittig der Fahrbahn fuhr. Beim Ausweichmanöver streifte der Skoda einen am Fahrbahnrand geparkten Audi. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.  Der Fahrer des Motorrollers fuhr die Vorstadtstraße in Richtung Innenstadt weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Polizei Dillingen bittet unter der Telefonnummer 09071/56-0 um Zeugenhinweise.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeug

Bad Wörishofen: Busfahrer prallt ins Heck eines stehenden Linienbusses

Am Samstagvormittag, den 22.09.2018 kam es am Bahnhofplatz zum Zusammenstoß zweier Linienbusse. Ein 51-jähriger Busfahrer verlor nach ersten Ermittlungen der Polizei, aufgrund eines medizinischen Problems, ...

Handy

Ichenhausen: Diebstahl eines Smartphones in Disko vereitelt

In den frühen Sonntagmorgenstunden kam es in der Diskothek W3 zu einem Diebstahl eines Smartphones, der aber nicht unbemerkt blieb. Der Geschädigte hatte sein Smartphone ...