Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Reutti: Sachschaden vom 16.000 Euro nach Verkehrsunfall
Blaulicht im Einsatz
Symbolfoto: Mario Obeser

Reutti: Sachschaden vom 16.000 Euro nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall, am 20.02.2018 in Neu-Ulm, blieb es bei Sachschaden.
Ein 28-jähriger Fahrer eines Kleintransporters befuhr gestern Nachmittag, gegen 17.00 Uhr, die Jedelhauser Straße in Reutti. An der Einmündung zur Holzschwanger Straße bog er nach links in die Neu-Ulmer Straße ab, übersah dabei aber einen von links kommenden Pkw-Fahrer. Bei der anschließenden Kollision entstand ein Sachschaden von rund 16.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Polizeiinspektion Neu-Ulm kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Anzeige