Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Serienunfall mit 11 Fahrzeugen bei Leipheim
Polizeifahrzeug Autobahnpolizei Günzburg
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 8: Serienunfall mit 11 Fahrzeugen bei Leipheim

Am Samstagmittag hatte die Autobahnpolizei Günzburg einiges zu tun, denn es kam auf der Autobahn 8, Nahe der Anschlussstelle Leipheim, zu einem Serienunfall.
Bei fünf Einzelunfällen krachten innerhalb von 20 Minuten insgesamt 11 Pkw ineinander. Unfallursache war jeweils mangelnde Aufmerksamkeit. Die Auffahrenden erkannten allesamt zu spät, dass ihre Vorderleute abbremsten. Eine schwangere Mitfahrerin kam leicht verletzt zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 60 000 Euro. Zu größeren Behinderungen kam es nicht. Die Autobahnpolizei Günzburg sicherte ab und kümmerte sich um die Unfallaufnahme.

Anzeige
x

Check Also

Die neue Uniform der Bayerischen Polizei - Einsatzbilder und Detailaufnahmen

Neu-Ulm: Polizei kontrolliert weiter öffentliche Plätze

Die Polizei führte im Rahmen ‚Sichere Innenstadt Neu-Ulm‘ wiederholt Kontrollen von öffentlichen Plätzen durch. Auch künftig wird es solche Kontrollen geben. Im Rahmen mehrerer Kontrollen ...

Faust Schlagen

Senden: 20-Jähriger schlägt in Unterkunft Mitarbeiter der Security

Gestern Vormittag schlug ein 20-jähriger Bewohner einer Unterkunft in der Römerstraße in Senden einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mehrmals mit der Faust gegen den Oberkörper. Vorausgegangen ...