Home » Blaulicht-News » Landkreis Ulm » News Raum Ulm » Laupheim: Einbrecher richten bei Firmen hohen Schaden ein
Ein Täter hat ein Nageleisen in der Hand.

Laupheim: Einbrecher richten bei Firmen hohen Schaden ein

Beim Einbruch in zwei Firmen in Laupheim suchten unbekannte Einbrecher Dienstagnacht Geld.
Den Spuren nach waren mindestens zwei Täter am Werk. Sie suchten in der Zeit zwischen 22.30 Uhr und 05.45 Uhr eine Firma in der Vorholzstraße auf. Durch Aufbrechen eines Fensters gelangten sie in das Gebäude. Hier durchsuchten sie Räume und Möbel. Sie öffneten mit brachialer Gewalt einen Getränke- und einen Kaffeeautomaten, um an das Münzgeld zu gelangen. Ein Tresor mit Dokumenten wurde ebenfalls aufgebrochen. Der angerichtete Sachschaden wird auf rund 7000 Euro geschätzt.

In der Nacht zum 01.03.2018 drangen die Täter in zwei weitere Gebäude in der Vorholzstraße ein. Darunter ein Nachbarbetrieb und ein Versammlungsgebäude. Durch das Aufbrechen von Fenstern und Türen verursachten sie Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Beute machten sie hier keine.

Anzeige
x

Check Also

Kein Alkohol am Steuer

Neugablonz: Fahranfänger mit Promille unterwegs

Am Abend des 16.08.2019 wurde ein 18-jähriger Pkw-Fahrer in Neugablonz einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Diese hat Folgen für ihn. Während der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch ...

Motorrad Bike Gas

Günzburg: Jugendlicher Mofafahrer kontrolliert

Am Samstagabend, den 17.08.2019, wurde der Führer eines Mofas durch eine Streife des Einsatzzuges Neu-Ulm einer Verkehrskontrolle unterzogen. Auf Nachfrage gab der Verkehrsteilnehmer an, dass ...