Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Pkw-Fahrer geriet betrunken auf Gegenfahrbahn – Roller kam entgegen
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Pkw-Fahrer geriet betrunken auf Gegenfahrbahn – Roller kam entgegen

Großes Glück hatte am 01.03.2018 gegen 20.30 Uhr ein 44-jähriger Sontheimer, der die Kreisstraße DLG 28 von Gundelfingen in Richtung Lauingen mit seinem dreirädrigen Motorroller befuhr.
Auf Höhe Faimingen kam ihm plötzlich ein 68-jähriger Audi-Fahrer auf seiner Fahrspur entgegen. Nur durch ein Ausweichmanöver in den rechten Straßengraben konnte der Sontheimer einen Frontalzusammenstoß vermeiden. Die beiden Fahrzeuge streiften sich jedoch vorher an der jeweils linken Fahrzeugseite und waren auf Grund des Aufpralls nicht mehr fahrbereit. Der Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt. Durch den Aufprall verletzte sich der 44-jährige Sontheimer außerdem leicht an der Hand.

Vor Ort stellten die hinzugerufenen Polizeibeamten starken Alkoholgeruch bei dem 68-jährigen Lauinger fest. Auf Grund seiner hohen Alkoholisierung konnten nicht einmal mehr ein Alkoholtest durchgeführt werden. Er musste sich anschließend einer Blutentnahme unterziehen, außerdem wurde sein Führerschein sichergestellt. Gegen den Lauinger wird nun unter anderem wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Anzeige
x

Check Also

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...

Zeugen, Unfalllfucht, Zeugensuche, Hinweise, bsaktuell.de, obeser

Leipheim: Pkw während des Einkaufs angefahren – Unfallflucht

Zu einer Unfallflucht auf einem Parkplatz kam es am 14.09.2019, zu dem die Polizei Zeugen sucht. Der Polizei wurde jetzt angezeigt, dass am vergangenen Samstag, ...