Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Burgau » Rettungskräfte eilten nach Röfingen wegen qualmendem Pelletofen
Feuerwehr Blaulichtbalken
Symbolfoto: Mario Obeser

Rettungskräfte eilten nach Röfingen wegen qualmendem Pelletofen

Am 02.03.2018 sorgte gegen 12.45 Uhr ein qualmender Pelletofen, ausgelöst durch einen technischen Defekt, in der Bachstraße in Röfingen für Aufregung.
Der Wohnungsbesitzer konnte den Ofen selbständig ins Freie befördern und dort ablöschen, so dass die hinzugerufene Feuerwehr Röfingen nicht mehr eingreifen musste. Die Bewohner, ein junges Ehepaar mit Kleinkind, wurden vorsorglich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert, konnten jedoch nach ambulanter Versorgung wieder entlassen werden.

Anzeige