Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Neu-Ulm: Autofahrer stirbt bei Unfall auf der Europastraße
Notarzt und Feuerwehrfahrzeug Blaulicht
Symbolfoto: Mario Obeser

Neu-Ulm: Autofahrer stirbt bei Unfall auf der Europastraße

Am 09.03.2018 kam es auf der Europastraße in Neu-Ulm zu einem Verkehrsunfall, der für einen 59-Jährigen tödlich endete.
Gegen 09.10 Uhr fuhr ein 59-jähriger Pkw-Lenker auf der Europastraße in Richtung B 28. Nach ersten Erkenntnissen übersah ein Lkw den neben ihm fahrenden Pkw und kollidierte mit diesem, als er seinen Fahrstreifen wechselte. Dabei wurde der Pkw des 59-Jährigen über den Grünstreifen auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort wurde sein Fahrzeug von einem entgegenkommenden Lkw frontal erfasst.

Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen durch anwesende Verkehrsteilnehmer verstarb der Mann noch an der Unfallstelle an der Schwere seiner erlittenen Verletzungen. Die beiden Lkw-Fahrer blieben unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro. Gegen den 46-jährigen Fahrer des unfallverursachenden Lkw wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet. Es wurde eine Sicherheitsleistung erhoben, da er keinen Wohnsitz im Deutschland hat.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

Die Europastraße war zur Unfallaufnahme bis gegen 13.15 Uhr komplett gesperrt. Im Bereich der Bundesstraße 10 und der B 28 kam es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Neben dem Rettungsdienst mit Notarzt waren die Feuerwehr Neu-Ulm, die zuständige Straßenmeisterei sowie die Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen im Einsatz. Die Ermittlungen übernahm die Polizeiinspektion Neu-Ulm.

Anzeige
x

Check Also

Kein Alkohol am Steuer steht im Bierkäpsele

Bellenberg: Nach Unfall bei Verursacher Alkohol gerochen

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 17.09.2019 in Bellenberg, der keine Verletzten, aber Sachschaden forderte. Am Dienstagabend fuhr ein 32-jähriger Pkw-Fahrer auf der Ulmer Straße ...

Seniorin telefoniert Frau Telefon

Leipheim/Günzburg/Ichenhausen: Mehrere Betrugsanrufe mitgeteilt

Am Dienstag, dem 17.09.2019, gingen bei Bürgerinnen und Bürgern wieder mehrere Betrugsanrufe ein. Drei von ihnen teilten dies der Polizei mit. Am 17.09.2019 gegen 14.00 ...