Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Lauingen a. d. Donau. » Totalschaden nach Brand eines Pkw in Lauingen
Feuerwehr Lauingen Einsatzleiter
Symbolfoto: Mario Obeser

Totalschaden nach Brand eines Pkw in Lauingen

Ein Spaziergänger stellte am 12.03.2018 gegen 14.30 Uhr einen brennenden Klein-Transporter auf dem Parkplatz des Ruderclubs an der Donaustraße fest.
Sie verständigte sofort die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeugheck bereits in Flammen. Durch die Feuerwehr mussten die Türen aufgebrochen werden, um den Brand abzulöschen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Für die weiteren Ermittlungen wurde die Kriminalpolizei Dillingen eingeschaltet.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug mir Blaulicht auf der Autobahn.

Überladener Holztransporter auf der A8 bei Günzburg

Beamte des Gefahrguttrupps der Autobahnpolizei Memmingen stellte gestern Morgen auf der A 8 Richtung München einen Lastzug mit Fichtenrohholz fest. Da die Rungen voll ausgezogen ...

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Edenhausen: Ladung aus Pkw-Anhänger fällt vor Motorradfahrer

Die unzureichende Ladungssicherung eines Anhängers, auf der B300, am 19.06.2018, wurde einem Biker zum Verhängnis. Am gestrigen Dienstag gegen 18.00 Uhr fuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer ...