Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Arbeitsunfall in Günzburg: Gerüst kippte auf Baustelle um
Rettungswagen Retter Front
Symbolfoto: Mario Obeser

Arbeitsunfall in Günzburg: Gerüst kippte auf Baustelle um

Ein Arbeiter verletzte sich am 12.03.2018 auf einer Baustelle in Günzburg.
Zum Unfallzeitpunkt, Montagvormittag gegen 09.10 Uhr, befand sich ein 42-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle in der Straße „An der Kapuzinermauer“. Er arbeitete auf einem etwa zwei Meter hohen Rollgerüst, an welchem er die Blockierbremsen nicht angezogen hatte. Auf Grund dessen geriet dieses leicht ins Rollen und rollte die etwa 30 cm entfernte Fräskante hinunter. Dadurch fiel das Gerüst samt dem Geschädigten um. Dieser war nach dem Sturz ansprechbar und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht. Genaueres über dessen Verletzungen war zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug Bus

Neu-Ulm/A7: Eingenickt und von der Fahrbahn abgekommen

Glimpflich ausgegangen ist am frühen Samstagmorgen, 22.09.2018, ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 Richtung Kassel, auf Höhe Finningen. Ein 26-jähriger Mann aus dem Raum Eichstätt ...

Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeug

Bad Wörishofen: Busfahrer prallt ins Heck eines stehenden Linienbusses

Am Samstagvormittag, den 22.09.2018 kam es am Bahnhofplatz zum Zusammenstoß zweier Linienbusse. Ein 51-jähriger Busfahrer verlor nach ersten Ermittlungen der Polizei, aufgrund eines medizinischen Problems, ...