Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Lkw-Gespann bleibt an Bahnunterführung hängen
Polizeiauto auf Landstraße
Symbolfoto: Mario Obeser

Lkw-Gespann bleibt an Bahnunterführung hängen

Der Fahrer eines Lastwagen-Gespannes beschädigte bei Dinkelscherben eine Bahnunterführung. Sachschaden an Rundbogen.
Nachdem ein 50-jähriger Fahrer eines Lkw-Gespanns, am 12.03.2018, gegen 15.40 Uhr, eine Höhenbegrenzung an der Bahnunterführung bei Dinkelscherben nicht beachtete, touchierte er mit der Zugmaschine sowie dem Anhänger einen massiv gemauerten Rundbogen und beschädigte diesen. Der Mann fuhr mit seinem Gespann auf der KA 6 von Burtenbach Richtung Dinkelscherben. Die Unterführung war mit einer Höhenbegrenzung von 3,50 Meter ausgeschildert, das Lkw-Gespann hatte eine Höhe von 4 Metern. Es entstand ein Schaden von ca. 7000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizei und Feuerwehr im Einsatz mir Blaulicht

Tapfheim: Trike-Fahrer bei Unfall mit Traktor-Gespann schwer verletzt

Am 22.09.2018 kam es in Tapfheim gegen 15.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Trike und einem Traktor-Gespann. Ein 69-jähriger Trike-Fahrer aus Niederbayern befuhr ...

Polizeifahrzeug blau Nacht

Göggingen: Gruppe Jugendliche belästigte 18-Jährige – helfender Passant getreten

In Göggingen kam es am 22.09.2018 zur Belästigung einer jungen Frau. Als ein Passant einschritt, wurde er angegangen. Telefonnummer führte zur Täterermittlung. Samstagnacht belästigte eine ...