Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Lkw-Gespann bleibt an Bahnunterführung hängen
Polizeiauto auf Landstraße
Symbolfoto: Mario Obeser

Lkw-Gespann bleibt an Bahnunterführung hängen

Der Fahrer eines Lastwagen-Gespannes beschädigte bei Dinkelscherben eine Bahnunterführung. Sachschaden an Rundbogen.
Nachdem ein 50-jähriger Fahrer eines Lkw-Gespanns, am 12.03.2018, gegen 15.40 Uhr, eine Höhenbegrenzung an der Bahnunterführung bei Dinkelscherben nicht beachtete, touchierte er mit der Zugmaschine sowie dem Anhänger einen massiv gemauerten Rundbogen und beschädigte diesen. Der Mann fuhr mit seinem Gespann auf der KA 6 von Burtenbach Richtung Dinkelscherben. Die Unterführung war mit einer Höhenbegrenzung von 3,50 Meter ausgeschildert, das Lkw-Gespann hatte eine Höhe von 4 Metern. Es entstand ein Schaden von ca. 7000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Polizeifahrzeug mir Blaulicht auf der Autobahn.

Überladener Holztransporter auf der A8 bei Günzburg

Beamte des Gefahrguttrupps der Autobahnpolizei Memmingen stellte gestern Morgen auf der A 8 Richtung München einen Lastzug mit Fichtenrohholz fest. Da die Rungen voll ausgezogen ...

Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug

Edenhausen: Ladung aus Pkw-Anhänger fällt vor Motorradfahrer

Die unzureichende Ladungssicherung eines Anhängers, auf der B300, am 19.06.2018, wurde einem Biker zum Verhängnis. Am gestrigen Dienstag gegen 18.00 Uhr fuhr ein 56-jähriger Motorradfahrer ...