Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Große Suchaktion in Memmingen: Vermisstes Mädchen wohlbehalten aufgefunden
Rettungshundestaffel BRK
Symbolfoto: Mario Obeser

Große Suchaktion in Memmingen: Vermisstes Mädchen wohlbehalten aufgefunden

Erfolgreich endete eine am Montagnachmittag groß angelegte Suche nach einem achtjährigen Mädchen in Memmingen mit zahlreichen Kräften und mehreren Hunden.
Angehörige meldeten das Kind gegen 18.30 Uhr bei der Polizeiinspektion Memmingen als vermisst, da dieses nach Schließung des Hortes nicht nach Hause gekommen ist. Daraufhin wurde eine groß angelegte Suchaktion im Innenstadtbereich mit mehreren Streifen der Polizeiinspektionen Memmingen und Mindelheim, Diensthundeführern der Polizei, der Freiwilligen Feuerwehr Memmingen, des Technischen Hilfswerks und der BRK Rettungshundestaffel eingeleitet.

Gegen 19.45 Uhr traf das Kind selbständig wohlbehalten zu Hause ein; es hat sich bei einer Freundin aufgehalten und den Angehörigen nicht Bescheid gegeben.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Einsatzfahrzeug

Günzburg: Geringer Schaden bei Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall ohne Verletzte kam es am Freitag, 16.08.2019, gegen 14.30 Uhr, in der Bahnhofstraße in Günzburg. Éin 35-jähriger Pkw-Fahrer musste verkehrsbedingt anhalten. Ein ...

Blaulicht, Blaulichter,

Günzburg: Autofahrerin bei der Unfallflucht beobachtet

Eine Autofahrerin, welche am 15.08.2019 in Günzburg Unfallflucht beging, wird sich dafür Verantworten müssen, denn sie wurde beobachtet. Bereits am Donnerstag, 15.08.2019, kurz nach 13.00 ...