Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Wucher durch Schlüsseldienst: Aus vereinbarten 200 Euro wurden 850 Euro
Symbolfoto: AA+W - Fotolia

Wucher durch Schlüsseldienst: Aus vereinbarten 200 Euro wurden 850 Euro

Am 21.03.2018 wurde kurz vor Mittag nach Trunkelsberg ein bislang unbekannter Schlüsseldienst zum Öffnen einer zugefallenen Haustüre bestellt.
Der gerufene Mitarbeiter kam dann auch und öffnete die Türe. Doch nun sah seine gestellte Rechnung plötzlich anders aus. Obwohl zuvor 200 Euro für die Leistung vereinbart waren, forderte der Mann des Schlüsseldienstes schließlich 850 Euro für die erbrachte Leistung, die vom Wohnungsinhaber per EC-Karte bezahlt wurden. Die Polizei Memmingen ermittelt.

Anzeige
WhatsApp chat