Home » Blaulicht-News » Landkreis Unterallgäu » News Raum Memmingen » Kreis Unterallgäu: Pferdeschänder in Niederrieden unterwegs
Symbolfoto: © Alfredo Panini - Fotolia

Kreis Unterallgäu: Pferdeschänder in Niederrieden unterwegs

Die Polizeiinspektion Memmingen sucht Hinweise und Zeugen zu einem Fall von Pferdeschändung in Niederrieden.
Im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr verschaffte sich am Karfreitag, 30.03.2018, ein bislang unbekannter Täter Zugang zu einem Pferdestall in Niederrieden. Dort verletzte er mit einem scharfen Gegenstand ein Pferd erheblich im Genitalbereich. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Memmingen dringend um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 08331/1000.

Anzeige