Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Einbrecher mit Hammer und Rausch festgenommen
Blaulicht Polizeiauto bei Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Einbrecher mit Hammer und Rausch festgenommen

Die Polizei in Augsburg konnte am 31.03.2018 einen Einbrecher kurz nach der Tat in Oberhausen festnehmen.
Am Karsamstag, gegen 22.30 Uhr, teilte ein Anrufer mehrere aufgebrochene Kellerabteile in einem Anwesen in der Schöpplerstraße mit. Mehrere Minuten vorher sei dem Mitteiler eine unbekannte Person im Haus entgegen gekommen.

Auf der Anfahrt der Polizeistreife konnte in unmittelbarer Nähe eine Person festgestellt werden, die sofort in Richtung Ebnerstraße flüchtete. Diese Person konnte durch eine Polizeistreife in einem Innenhof festgenommen werden. Der 19-Jährige wurde anschließend durchsucht, hierbei konnten ein Hammer und diverse Tatwerkzeuge aufgefunden werden. Des Weiteren hatte der Einbrecher Diebesgut und eine geringe Menge Rauschgift bei sich.

Während der Durchsuchung beleidigte der 19-Jährige die Polizeibeamten mehrmals.

Eine weitere Zeugin meldete sich während der Anzeigenaufnahme und gab an, dass sie den Beschuldigten zweifelsfrei als Täter identifizieren könne. Dieser hatte zuvor versucht mit einem Hammer eine weitere Hauseingangstür zu öffnen, als dies nicht gelang, sei der junge Mann davongegangen.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Der Beschuldigte wurde in den Polizeiarrest gebracht und eine richterliche Vorführung angeordnet.

Anzeige