Home » Blaulicht-News » Autobahnen » News Autobahn A8 » Autobahn 8: Polizei suchte nach nacktem Mann
Polizeifahrzeug blau seitlich
Symbolfoto: Mario Obeser

Autobahn 8: Polizei suchte nach nacktem Mann

Am Mittwoch, gegen 21.15 Uhr, wurde der Autobahnpolizei Günzburg ein „nackter Mann“ an der A8 mitgeteilt.
Dieser sei am Rand der Autobahn zwischen den Anschlussstellen Günzburg und Burgau in Richtung München unterwegs. Aufgrund dieser Mitteilung wurden die A 8, sowie die angrenzenden Feldwege durch mehrere Streifen abgesucht. Im Rahmen der Fahndung konnte an einem Waldrand ein verdächtiges Fahrzeug mit einem jungen Liebespaar angetroffen werden. Eine Befragung der beiden Personen erbrachte jedoch keine neuen Erkenntnisse. Da keine weiteren Mitteilungen bei der Polizei eingingen, muss davon ausgegangen werden, dass der „Flitzer“ sich angekleidet und aus dem Staub gemacht hat.

Die Polizei schaltete vorsichtshalber eine Verkehrsmeldung, in der vor Personen auf der Fahrbahn gewarnt wurde.

Anzeige
x

Check Also

Polizeiauto mit Funkauto und Blaulicht

Günzburg: Pkw auf Parkplatz angefahren und stark beschädigt – Unfallflucht

Um circa 02.30 Uhr, am 15.09.2019, wurde ein Pkw einer 20-Jährigen, welcher auf einem Parkplatz in der Wilhelm-Maybach-Straße geparkt war, angefahren. Der Unfallverursacher hinterließ am ...

Porsche Oldtimer 356

Kreis Biberach: Oldtimer-Porsche in Unfall mit drei Schwerverletzten in Wain verwickelt

Eine Kollision, in welcher ein Oldtimer-Porsche verwickelt war, hat am 15.09.2019, gegen 10.45 Uhr in Wain schwere Folgen nach sich gezogen. Run 175.000 Euro Gesamtschaden. ...