Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Günzburg: Zwei Holzstatuen mutwillig beschädigt
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Mario Obeser

Günzburg: Zwei Holzstatuen mutwillig beschädigt

Derzeit noch Unbekannte haben in Günzburg, in einer öffentlichen Grünanlage, zwei Holzstatuen mutwillig beschädigt.
Im Tatzeitraum vom 06.04.2018, 23.00 Uhr bis 07.04.2018, 08.00 Uhr wurden von einem bislang unbekannten Täter zwei Holzstatuen in der Grünanlage am Schloßplatz in Günzburg aus der Verankerung gerissen. Der Sachschaden an den Kunstobjekten beläuft sich auf etwa 500 Euro. Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Günzburg, Telefonnummer 08221/919-0, erbeten.

Anzeige
x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug Schriftzug

Oberrohr: Feuerwehr rettet Frau nach Sturz im Heuboden

Die Feuerwehr musste am 14.09.2019 eine Frau retten, die im Heuboden in die Tiefe stürzte. Am Samstagmittag stürzte eine 41-jährige Frau bei privaten Arbeiten in ...

Notarzt NEF und Rettungswagen

Memmingen: Rollerfahrer prallt frontal gegen Pkw – zwei Schwerverletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Memmingen, der sich am 14.09.2019 ereignete, zog sich ein Rollerfahrer schwere Verletzungen zu. Am Samstag, gegen 15.30 Uhr, befuhren eine 38-jährige ...