Home » Blaulicht-News » Landkreis Neu-Ulm » News Raum Neu-Ulm » Reutti: Autofahrerin sträubt sich gegen Zwangsentstempelung
Polizeifahrzeug mit Polizeibeamten im Fahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Reutti: Autofahrerin sträubt sich gegen Zwangsentstempelung

Am Donnerstagabend sollte eine Streife der Polizeiinspektion Neu-Ulm den Pkw einer 48-Jährigen im Auftrag der Zulassungsbehörde zwangsentstempeln. Damit was diese aber nicht einverstanden.
Hierbei wurden die 48-jährige Fahrzeughalterin und ihr Pkw an der Wohnanschrift angetroffen. Nachdem die Beamten der 48-Jährigen die anstehende Zwangsentstempelung ihres Pkw eröffneten, sträubte sich diese zunächst verbal gegen die Maßnahme. Als die Beamten schließlich die Maßnahme durchsetzen wollten, stieß die 48-Jährige einen der Beamten zur Seite, um eine Entstempelung zu verhindern. Trotz des verbalen und körperlichen Widerspruchs gegen die Entstempelung, konnte diese letztendlich durchgeführt werden. Die 48-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeivollzugsbeamte.

Anzeige
x

Check Also

Unfall Wohnwagen

Senden: Wohnwagen löst sich während der Fahrt

Am Freitagmorgen, 13.09.2019, befuhr ein Ehepaar mit ihrem Pkw mit Wohnanhänger die Kemptener Straße in Senden. Dabei löste sich der Wohnwagen vom Fahrzeug. Der Wohnwagen ...

Polizeifahrzeug Gebäude

Dillingen: 13-Jähriger greift Nachbarn mit Messer an

Am 13.09.2019 versuchte in Dillingen ein 13-Jähriger mit einem Messer auf seinen Nachbarn einzustechen. Gegen 20.15 Uhr hat ein 13-Jähriger seinen 48-jährigen Wohnungsnachbarn in einem ...