Home » Blaulicht-News » News Raum Biberach » Schuppen in Biberach stand in Vollbrand
Feuerwehr Brand Schaum Nacht
Symbolfoto: Mario Obeser

Schuppen in Biberach stand in Vollbrand

Einsatzkräfte rückten am Sonntag, 15.04.2018, zu einem Brand nach Ringschnait aus.
Gegen 02.30 Uhr sah ein Zeuge den brennenden Schuppen auf einer Wiese im Bereich Kanzholz und rief die Feuerwehr. Die kam und löschte das Feuer. Sowohl das Gebäude, als auch das darin gelagerte Holz und die drin befindlichen Geräte wurden Opfer der Flammen. Wie hoch der Schaden ist, weiß die Polizei noch nicht. Auch müssen die Polizisten noch herausfinden, wie das Feuer ausgebrochen ist. Deshalb haben die Beamten vom Polizeirevier Biberach, Telefon 07351/4470, die Ermittlungen aufgenommen.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

BSAktuell,Blaulicht,Polizei News,Bayerisch Schwaben Aktuell,NachrichtenSchwaben

Dillingen: Unfall nach Vorfahrtsverstoß

In Dillingen ereignete sich am 19.03.2019 ein Zusammenstoß zweier Fahrzeuge, der geringen Sachschaden forderte. Gegen 17.40 Uhr wollte ein 39-jähriger Fahrer eines VWs von der ...

Lehrerkonzert Guenzburg Musikschule Gleixner

Lehrerkonzert der Städtischen Musikschule Günzburg mit „Klangfarben“

Unter dem Titel „Klangfarben“ führt die Städtische Musikschule Günzburg am Sonntag, den 24. März um 18.00 Uhr, ihr Lehrerkonzert auf. Das Lehrerkollegium der Städtischen Musikschule, ...