Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Autenried: Fahrer einer Geländemaschine gesucht
Symbolfoto: Mario Obeser

Autenried: Fahrer einer Geländemaschine gesucht

Gestern Abend hielt sich ein 61-jähriger am Schlossweiher auf, um dort zu angeln. Auch ein Motorradfahrer war dort unterwegs. Diesen sucht nun die Polizei.
Dabei bemerkte er, dass der Fahrer eines Geländemotorrades einen für den Verkehr gesperrten Bereich befuhr. Der 61-Jährige hielt den Fahrer des Motorrades mit einer Handbewegung auf und bat diesen, den für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrten Bereich wieder zu verlassen. Daraufhin beleidigte der Motorradfahrer den Angler und drohte ihm zudem, dass er ihn schlagen würde, wenn er ihn nicht weiterfahren lässt. Anschließend fuhr der Motorradfahrer davon. Von dem 61-Jährigen konnte noch festgestellt werden, dass an dem Motorrad kein Kennzeichen angebracht war. Der Motorradfahrer war außerdem ohne Schutzhelm unterwegs. Der 61-Jährige verständigte schließlich die Polizei.

Aufgrund der Beobachtungen des Anglers konnte das Motorrad schließlich von einer Streifenbesatzung auf dem Grundstück eines Wohnhauses festgestellt werden. Die Ermittlungen bezüglich des derzeit noch unbekannten Fahrers dauern an. Es wurde ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verdachtes der Nötigung, Beleidigung und eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Das Motorrad wurde beschlagnahmt. Zeugen, die Angaben zu dem Fahrer machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Günzburg, Telefon 08221/919-0, in Verbindung zu setzen.

Anzeige