Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Ichenhausen » Kabelbrand durch überhitzten Kaminabzug in Waldstetten
Kabel Brand Waldstetten
Foto: Feuerwehr Ichenhausen

Kabelbrand durch überhitzten Kaminabzug in Waldstetten

Gestern Nachmittag, am 15.04.2018, überhitzte der Abzug eines Kamins in einem Wohnhaus in Waldstetten.
Infolge der Hitzeentwicklung kam es in dem unmittelbar danebengelegenen Sicherungskasten zu einem Kabelbrand. Dieser wurde durch die gegen 16.27 Uhr alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Waldstetten und Ichenhausen gelöscht. Es wurde niemand verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich, nach angaben der Polizeiinspektion Günzburg, auf etwa 5.000 Euro.

Anzeige Zurück zur Nachrichtenübersicht10

x

Check Also

Feuerwehrfahrzeug mit Schriftzug Feuerwer

Autobahn 8: Kleintransporter kracht bei Günzburg gegen Sattelzug

Auf der A 8 zwischen den Anschlussstellen Burgau und Günzburg kam es heute, am 24.04.2018, gegen 11.20 Uhr zu einem Unfall mit einem Verletzten. Der ...

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Ulm: 13-Jährige auf Zebrastreifen erfasst – Fahrer gesucht

Nach dem Fahrer eines Audis sucht seit Dienstagmorgen, 24.04.2018, die Ulmer Polizei. Er fuhr eine 13-Jährige an. Der Mann war an einem Unfall beteiligt, der ...