Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Günzburg » Ausstellung Römische Kaiser – Münzfunde in Günzburg eröffnet
v.l. Rudolf Mayer, Museumsleiter Walter Grabert, Oberbürgermeister Gerhard Jauernig, 1. Vorsitzender des Historischen Vereins und Stadtrat Stefan Baisch, Stadtrat Manfred Büchele und Peter Baumer. Foto: Baisch/Historischer Verein Günzburg

Ausstellung Römische Kaiser – Münzfunde in Günzburg eröffnet

Die Ausstellung Römische Kaiser – Münzfunde in Günzburg wurde im Museum Günzburg eröffnet.

Der 1. Vorsitzende des Historischen Vereins Stefan Baisch freute sich zusammen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Günzburg Gerhard Jauernig, dass es gelungen ist, diese hochkarätige Ausstellung in der römischen Abteilung des Günzburger Museums zu etablieren. Die Ausstellung wurde in unzähligen Stunden von Mitgliedern des Historischen Vereins zusammen mit der Museumsleitung konzipiert und zeigt eine Auswahl aus den über 600 römischen Münzen, die sich im Besitz des Historischen Vereins befinden.

Sie kann immer samstags und sonntags von 14.00-17.00 Uhr besichtigt werden.

Anzeige
x

Check Also

Polizeifahrzeug aus Baden Württemberg

Adelberg: Ein Verletzter und Totalschaden beim Abbiegen

Am 13.11.2019 sind auf der Schorndorfer Straße in Adelberg, gegen 15.00 Uhr, zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei ist eine Unfallbeteiligte leicht verletzt worden. Laut Polizei ...

Feuerwehr Ichenhausen Versorgungs-LKW 14112019 18

Neuer Versorgungs-LKW der Feuerwehr Ichenhausen abgenommen

Freude herrschte heute, am 14.11.2019, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ichenhausen, denn nach einer etwa dreijährigen Beschaffungsphase ist ein neues Fahrzeug eingetroffen. Bei dem neuen 300 ...