Home » Blaulicht-News » Landkreis Dillingen a. d. Donau. » News Raum Dillingen a. d. Donau. » Anzeigeerstatter wurde plötzlich selbst ein Fall für die Polizei
Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Anzeigeerstatter wurde plötzlich selbst ein Fall für die Polizei

Ein Mann kam am 20.04.2018 zur Polizei nach Dillingen um eine Anzeige zu erstatten. Gekommen war er mit dem Pkw, doch selbst zurück fahren durfte er nicht mehr.
Ein 55-jähriger Landkreisbewohner erschien am gestrigen Freitag gegen 09.00 Uhr bei der Polizeiinspektion Dillingen, um Anzeige zu erstatten. Ein bislang unbekannter Täter hatte unberechtigt von seiner Kreditkarte einen Betrag von zirka 60 Euro abgebucht. Zur Anzeigeerstattung war der 55-Jährige mit seinem Auto zur Polizei gefahren. Weil er deutlich nach Alkohol roch und bei ihm ein Alkoholtest einen Wert von über 0,6 Promille ergab, wurde bei dem Mann eine Blutentnahme angeordnet. Er musste seinen Autoschlüssel bei der Polizei abgeben und muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen.

Anzeige