Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Fischach: 20.000 Euro Schachschaden beim Abbiegen
Ein grünes Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Fischach: 20.000 Euro Schachschaden beim Abbiegen

Bei einem Verkehrsunfall bei Fischach entstand bei einem Verkehrsunfall, am 20.04.2018, 20.000 Euro Gesamtschaden.
Am Freitag gegen 14.30 Uhr fuhren zwei Pkw auf der Kreisstraße A 2 von Fischach kommend nach Aretsried. Auf Höhe der Arnoldstraße wollte der vorausfahrende Pkw (männlich, 43 Jahre) nach links in Richtung Kranzfelder Hof abbiegen. Da der dahinter fahrende Pkw-Fahrer (männlich 28 Jahre) annahm, dass der Vorausfahrende nach rechts abbiegen möchte, überholte dieser. Als nun der Vorausfahrende links abbog, kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei kam ein Pkw nach links von der Fahrbahn ab. Ein Pkw blieb auf der Fahrbahn stehen.

Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der beiden Fahrzeuge musste die Kreisstraße für einige Zeit durch die Feuerwehren Fischach und Arestried gesperrt werden. Ein Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er erlitt Schürfwunden und eine Prellung am rechten Oberschenkel. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt rund 20.000 Euro.

Anzeige