Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Augsburg » Kreis Friedberg: Mofafahrer verletzt bei Derching einen Feuerwehrmann
Schriftzug Feuerwehr 112 an Feuerwehrauto
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Friedberg: Mofafahrer verletzt bei Derching einen Feuerwehrmann

Ein ziemlich uneinsichtiger 70-jähriger Mofafahrer wollte die Absperrung der Feuerwehr nicht befolgen und gab Gas.
Samstagmittag sperrten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg den Kreisverkehr an der Anschlussstelle Friedberg, um eine Ölspur zu beseitigen. Ein Mofa- Fahrer zeigte sich mehr als ungeduldig und überholte die vor dem Kreisverkehr wartenden Fahrzeuge. Ein 36-jähriger Feuerwehrmann erklärte dem Mann, dass der Kreisverkehr wegen der bestehenden Gefahr kurzzeitig gesperrt ist und bat ihn, ebenfalls zu warten. Dies ignorierte der 70-Jährige, beschleunigte sein Gefährt, rammte den Feuerwehrmann und fuhr dabei über dessen Fuß, wodurch er leicht verletzt wurde. Da im Kreisverkehr auf Grund der Reinigungsarbeiten keine Möglichkeit der Weiterfahrt bestand, kürzte der Senior über die Mittelinsel ab, wo er „stecken“ blieb und angehalten werden konnte. Die hinzugerufene Polizei ermittelt nun u.a. wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamten gleichstehenden Personen, Körperverletzung, Nötigung, Unfallflucht und Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung.

Anzeige
x

Check Also

Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug

Jettingen-Scheppach: Fahnenmasten angefahren und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen Dienstagabend und Freitagnachmittag den Fahnenmast in der Hauptstraße vor dem Sportheim des VfR Jettingen. Hierdurch entstand ein Schaden in ...

Unfallflucht Zeugen gesucht

Neu-Ulm: Pkw fährt 13-Jährigen über den Fuß und begeht Unfallflucht

Letzten Dienstagmittag, 08.10.2019, kam es auf der Furt der Fußgängerampel an der Kreuzung Memminger Straße/John-F.-Kennedy Straße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Unfallflucht. Ein 13-jähriger Schüler ...