Home » Blaulicht-News » Landkreis Günzburg » News Raum Thannhausen » Unfallflucht in Thannhausen: Pkw wurde zweimal angefahren
Blaulicht Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Unfallflucht in Thannhausen: Pkw wurde zweimal angefahren

Wirklich Pech hatte ein Fahrzeughalter, dessen Pkw offenbar von zwei verschiedenen Fahrzeugführern angefahren wurde. Beide begingen Unfallflucht.
Am frühen Samstagabend wurde ein in der Höferstraße geparkter Pkw, Nissan durch einen anderen Pkw, welcher aus einem Schotterparkplatz rückwärts ausparkte, an der hinteren linken Türe angefahren und dabei beschädigt. Hier entstand jeweils Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte jedoch an dem geparkten Pkw ein weiterer frischer Schaden am hinteren linken Kotflügel festgestellt werden, welcher nicht zu dem vorherigen Unfallgeschehen passte. Vermutlich hat ein weiteres unbekanntes Fahrzeug im Zeitraum von 15.30 bis 19.15 Uhr den geparkten Pkw angefahren und war weitergefahren ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der dabei entstandene Schaden beträgt ebenfalls rund 1000 Euro.

Zeugen welche hierzu einen Hinweis geben können, werden gebeten sich auf der Polizeiinspektion Krumbach, Telefon 08282/905-0, zu melden.

Anzeige
x

Check Also

Türe mit Schraubendreher aufhebeln

Bachhagel: Einbrecher scheitert an Kellertüre

In der Zeit vom 10.09.2019, 16.00 Uhr bis zum 15.09.2019, 11.00 Uhr wurde versucht über eine Außentreppe in den Keller eines Einfamilienhauses in der Marquardstraße ...

Blaulicht Blaulichtbalken

Neu-Ulm: Handfester Streit unter Bewohnern eines Arbeiterwohnheimes

Am 15.09.2019, kurz vor 23.00 Uhr, gerieten zwei Bewohner eines Arbeiterwohnheims im Innenstadtbereich im Alter von 32 und 58 Jahren aus bisher unbekannten Grund in ...