Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Kreis Augsburg: Verkehrsunfall bei Reutern mit zwei Verletzten
Rettungshubschrauber Augsburg gelandet
Symbolfoto: Mario Obeser

Kreis Augsburg: Verkehrsunfall bei Reutern mit zwei Verletzten

In Reutern war es am 22.04.2018 zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws gekommen.
Ein 18-jähriger Opel-Fahrer wollte gestern Vormittag um 11.30 Uhr von Reutern kommend auf die Staatsstraße 2032 in Richtung Zusamzell abbiegen und übersah hierbei den aus Richtung Zusamzell bevorrechtigten 54-jährigen BMW-Fahrer. Der BMW-Fahrer wollte noch nach links über die Gegenfahrbahn ausweichen, konnte aber eine Frontalkollision in die linke Fahrzeugseite des Opels nicht mehr verhindern.

Der BMW-Fahrer kam nach Erstversorgung schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Zentralklinikum Augsburg und der leichtverletzte Opel-Fahrer mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wertingen.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich, nach Schätzungen der Polizeiinspektion Zusmarshausen, auf rund 19.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die Feuerwehr Welden für eine Vollsperrung der Staatsstraße 2032 im Einsatz.

Anzeige
x

Check Also

Telefon

Neu-Ulm: Rentnerin verliert 10.000 Euro durch Bekanntentrick

Am 21.10.2019 erhielt eine Rentnerin in Neu-Ulm einen Anruf einer angeblichen Freundin, die dringend Geld für den Kauf einer Immobilie benötigen würde. Eine Betrügerin wie ...

berkheim_entlaufener_damhirsch

Berkheim/Kirchdorf: Damhirsch auf der Autobahn

Gegen 12.00 Uhr, am 22.10.2019, wurde der Polizeieinsatzzentrale in Kempten ein Reh auf der Autobahn 7 bei der Anschlussstelle Berkheim gemeldet. Die eingesetzte Streife der ...