Home » Allgemein » Regionalnachrichten » 5. Bayerischen Impfwoche: Keine Scheu vor dem kleinen Piks
Spritze und Ampullen
Symbolfoto: © Alexandr Vedmed - Fotolia

5. Bayerischen Impfwoche: Keine Scheu vor dem kleinen Piks

Öffentlicher Gesundheitsdienst beteiligt sich an der bayernweiten Impfwoche – Infostand im Landratsamtsfoyer

Der Öffentliche Gesundheitsdienst (ÖGD) wirbt während der 5. Bayerischen Impfwoche mit einem Infostand im Foyer des Landratsamtes für den Impfschutz. Insbesondere macht das frühere Gesundheitsamt darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, Neugeborene und deren Umgebung zu impfen. Das Motto der diesjährigen Impfwoche lautet: „Impfen rund um die junge Familie“. In ganz Bayern finden deshalb vom 23. bis zum 29. April 2018 Aktionen statt, um die Bevölkerung aufzuklären, dass ein umfassender Impfschutz notwendig ist.

Die Bayerische Landesarbeitsgemeinschaft Impfen (LAGI) ist Initiator dieser Impfwoche, die alle zwei Jahre stattfindet. Sie vereint Ärzteverbände, den Öffentlichen Gesundheitsdienst, Apothekenverband, Hebammenverband, die Krankenkassen und viele weitere industrieunabhängige Akteure, denen eine fundierte Information der Bevölkerung zum Impfschutz ein Anliegen ist.

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml stellt zum Start der 5. Bayerischen Impfwoche heraus: „Als zweifache Mutter und Ärztin liegt mir die Gesundheit unserer Kleinsten besonders am Herzen. Ein gesundes und vollständig geimpftes Umfeld schützt Neugeborene am besten vor Infektionskrankheiten.“

Weitere Informationen im Internet unter www.schutz-impfung-jetzt.de

 

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen mit Blitzer

Memmingen: Pkw-Lenkerin übersieht ein Einfahren anderes Auto

Am Mittwoch, 18.09.2019 gegen 17.25 Uhr ereignete sich in Memmingen, in der Dr.- Karl- Lenz-Straße, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Eine 84-jährige Frau fuhr ...

Motorroller Motorrad

Neu-Ulm: Motorrad BMW S 1000 RR aus Tiefgarage gestohlen

In den vergangenen Tagen entwendete ein unbekannter Dieb aus einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses, in der Leipheimer Straße in Neu-Ulm, ein dort abgestelltes Motorrad. Das schwarze ...