Home » Blaulicht-News » Landkreis Augsburg » News Raum Zusmarshausen » Auffahrunfall in Diedorf sorgte für langen Stau
Blaulicht Polizei Blaulichtbalken Polizeifahrzeug
Symbolfoto: Mario Obeser

Auffahrunfall in Diedorf sorgte für langen Stau

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am 23.04.2018, ab 13.30 Uhr, auf der B300 nach einem Auffahrunfall. Weiterer Unfall im Rückstau.
Eine 77-jährige Autofahrerin war in Diedorf auf der Hauptstraße Richtung Gessertshausen unterwegs und fuhr Höhe Bahnhofstraße auf den Pkw eines 53-jährigen auf. Dieser musste verkehrsbedingt an einer rot zeigenden Ampel anhalten.

Nachdem die beiden Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, entwickelte sich aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens innerhalb kürzester Zeit ein Verkehrsstau von rund 6 km bis Steppach.

Der Verkehr musste durch Polizeibeamte geregelt werden.

Die beiden beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Bergung war die B300 für ca. 10 Minuten im relevanten Bereich komplett gesperrt.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9000 Euro.

Weiterer Unfall im Rückstau
Bedingt durch diese Verkehrsbehinderungen ereignete sich ein weiterer Auffahrunfall auf der Bundesstraße 300 von Vogelsang in Richtung Diedorf. Hierbei entstand ebenfalls Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Anzeige
x

Check Also

Rettungswagen des BRK

Buch: Totalschaden und schwer verletzt bei Verkehrsunfall

Schwere Verletzungen zog sich am 23.05.2019 ein Autofahrer bei Buch, im Kreis Neu-Ulm, bei einem Verkehrsunfall zu. Am Donnerstagmorgen fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Pkw ...

Photovoltaik

Denzingen: Photovoltaik-Anlage löst Feuerwehreinsatz aus

Am 23.05.2019 ging bei der Polizei die Mitteilung ein, dass eine Photovoltaikanlage, welche auf dem Dach eines Einfamilienhauses im Kapellenweg in Denzingen installiert ist, rauchen ...